Pilotkunden Vertrag

Steli Efti: Ja, das ist einer der größten Herzensbrecher. Immer wenn ich mit Startups spreche, die A, Pilot oder mehrere Piloten haben, die in der Regel mit größeren Kunden unterwegs sind oder vielleicht sehr früh in ihrer Entwicklungsphase, wo das Produkt vielleicht noch nicht funktioniert oder sehr rudimentär ist. Startups machen gerne Piloten, oder? Es sind diese vereinbarten Zeiten, in denen ein potenzieller Kunde in einem Startup zusammenkommt und sie zustimmen, dass er eine bestimmte Anzahl von Tests durchführen wird. Sie werden versuchen, das Produkt zu verwenden oder zu implementieren oder es zu integrieren, und wenn es gut geht, ist die Idee am Ende des Pilotprojekts, sobald wir dies getestet haben, würden wir kaufen. Das Unternehmen würde ein Kunde werden. Der Herzensbrecher ist, dass eine Menge, die überwiegende Mehrheit der Zeit, vor allem Startups, die nicht super erfahrungsgemäß im Verkauf sind, werden sie diese Piloten zusammen in einer Weise, die bestimmt ist, zu scheitern und sie werden so hart arbeiten und so große Hoffnungen haben. Dann am Ende eines Monats oder drei Monaten, als sie die Hölle darauf bedacht waren, diesen Piloten zu brauchen, um sich in eine erfolgreiche Kundenbeziehung zu verwandeln, tut es nicht, richtig, und es zerstört nicht nur die Moral. Es erschöpft nicht nur das Geld und das Geld, sondern es verschwendet auch die größte Ressource, die die Startups haben, die Zeit ist. Lassen Sie uns also ein wenig von den Fehlern auspacken, die Startups machen, wie man sie vermeidet und wie man dies gut macht, um einigen Leuten viel Ärger und viel verschwendete Zeit zu ersparen. 2.5 Zur Vermeidung von Zweifeln, außer wie in Ziffer 2 (jedoch vorbehaltlich Von Ziffer 7.4) ist diese Vereinbarung weder verpflichtet, eine Partei oder einen ihrer verbundenen Unternehmen verpflichtet, nach Abschluss der Studie eine weitere Vereinbarung über die Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen auf laufender (nicht-trial) Basis zu schließen (eine “definitive Vereinbarung”). Dieses Abkommen bezieht sich nur auf die hier in Betracht gezogenen Vereinbarungen, und es besteht kein anderer Vertrag zwischen den Vertragsparteien in Bezug auf die Produkte und Dienstleistungen, es sei denn, die Vertragsparteien haben alle Bedingungen eines endgültigen Abkommens vereinbart, und beide Vertragsparteien haben ein endgültiges Abkommen unterzeichnet.

In der Startup-Welt ist die Durchführung eines Pilotprogramms für Ihr Startup eine großartige Möglichkeit, Ihre Lösung zu optimieren und einige frühe Kunden zu gewinnen. Leider scheitern viele Piloten aufgrund von Fehlern, die während sie gemacht wurden, und das ist etwas, das Steli und Hiten in dieser Episode erforschen.